Diskussionsabend "Was braucht es?" Zukunft (Moderne) Landwirtschaft in Ö!

Ansicht von 2 Beiträgen - 61 bis 62 (von insgesamt 62)
  • Autor
    Beiträge
  • #1274

    Leeb.Fritz
    Teilnehmer
    #1275

    tobias
    Teilnehmer

    Schönen guten Abend,

    „Fair Play“ klingt ja ganz schön und gut, aber kurze Aufklärung: die neue Kampagne, welche von Hofer ins Leben gerufen worden ist, wird „Fair Hof“ genannt. Momentan vernimmt man die vergangenen Eintragungen in diesem Forum wohl eher als Werbesponsoring der Großhändler für die St. Valentiner Bürgerinitiative – wer bezahlt denn als Nächstes?

    „Nach meiner Info wird anscheinend ein Standort in Aichet geprüft.“ – Eine durchaus offenkundige Aussage, welche bestimmt vielerlei Fragezeichen in den Köpfen der St. Valentiner Bürger mit sich bringt. Wurde dies offiziell von der Gemeinde bzw. des Bauwerbers bestätigt oder basiert dies auf reiner Mundpropaganda?

    Insofern es sich nicht nur um Siedlungs-Geschwätz handeln sollte und der Bauwerber tatsächlich in Erwägung zieht einen neuen Standort ins Auge zu fassen, appelliere ich an Ihn nicht in Siedlungsnähe zu bauen um weitere Bürgerinitiativen vorzubeugen. Auch das „Fair Hof“ Programm klingt, trotz der unvermeidlichen Massentierhaltung, in der österreichischen Gesellschaft durchaus vertretbar.

Ansicht von 2 Beiträgen - 61 bis 62 (von insgesamt 62)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.